. .

Fortbildungsregion Süd

Beratung zum pädagogischen Einsatz

Wir beraten Sie gerne in pädagogischen Fragen zum Einsatz neuer Medien im Schulunterricht oder in der Jugendarbeit. Wenn Sie wissen möchten, was es bei der Planung eines multimedialen Projektes zu beachten gilt oder welche Software Verwendung finden könnte, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Nach unserer Erfahrung ist die größte Furcht vieler Lehrkräfte und Pädagoginnen und Pädagogen im Umgang mit Computern, dass sie nicht genug von der Materie verstehen und sich vor den Schülerinnen und Schülern blamieren könnten. Aber zu dieser Furcht gibt es aus zwei Gründen keinen Anlass.

Zum einen wird der Kenntnisstand der Kinder und Jugendlichen oft überschätzt. Sicher gibt es einzelne, die sich intensiv mit dem Rechner beschäftigt haben und sich mühelos in den Tiefen des Betriebssystems bewegen. Aber bei der großen Masse ist das Wissen dann doch eher rudimentär und zufällig. Sie beherrschen genau das, was sie sich aufgrund eigener Interessen benötigen und selber beigebracht haben.

Zum anderen ist die Aufgabe der Lehrkraft oder der Pädagogin und des Pädagogen im Umgang mit den neuen Medien eine ganz andere: Jugendlichen fällt es nämlich unglaublich schwer, sich bei einem medienpraktischen Projekt selber zu organisieren und sich zu beschränken. Sie glauben, wenn sie eine Powerpoint-Präsentation mit 30 Folien, 15 verschiedenen Schriftarten und allen Animationseffekten des Programms gemacht haben, müsse diese automatisch besser sein, als eine Präsentation mit nur 5 Folien, einer Schriftart und ohne Animationen. Sie lassen sich gerne von vielfältigen den Möglichkeiten der Software inspirieren und verführen, ohne den Sinn - nämlich die mediengerechte Aufbereitung eines Inhaltes - im Blick zu haben.

Genau hier finden die Lehrkraft und die Pädagogin und der Pädagoge ihren Platz: sie schaffen einen organisatorischen und zeitlichen Rahmen, in dem das Projekt gelingen kann. Sie halten die Kinder und Jugendlichen an, sich mit Gestaltung und Inhalten auseinander zu setzen und sich nicht in rein technischen Spielereien zu verlieren.

Beratung in technischen Fragen:

Natürlich helfen wir Ihnen auch, wenn Sie neue Hardware für Ihre Einrichtung anschaffen möchten. In einem Gespräch können wir Ihre persönliche Bedarfslage ermitteln und wertvolle Tipps für individuell auf Sie zugeschnittene Lösung geben.

Ihr Ansprechpartner

Norbert Thien

Norbert Thien
multimediamobil
Region Süd

Charlottenstraße 5
30449 Hannover
Telefon: 0511 2706893
Fax: 0511 453930

thien(at)multimediamobile.de