. .

Fortbildungsregion Nordwest

Internet: Web 2.0

Gemeinsam Wissen generieren, organisieren und teilen!

Medienpraktischen Gebrauch von Web-2.0-Werkzeugen

Dieser medienpraktische Workshop widmete sich kleinen, nützlichen Online Tools, die zur Unterstützung von Arbeitsprozessen dienen können - sie sind allesamt ohne Anmeldung nutzbar.

Sie wollten schon immer einmal eine Geschichte, ein Konzept, ein Mindmap oder eine Linkliste kollaborativ und interaktiv erarbeiten? In diesem Workshop können Sie es ausprobieren: Hier entstehen Texte in Zusammenarbeit von mehreren Personen (Mehrautorenschaft). In einer kollaborativen Gemeinschaft verfügt jede/r Mitwirkende über die gleichen Möglichkeiten, Inhalt hinzuzufügen, zu bearbeiten oder zu entfernen. Diese Arbeitsweise setzt voraus, dass die Beteiligten sich über die Zielsetzung ihrer Arbeit im Klaren und einig sind - eine reelle Methoden im heutigen Arbeitsalltag!

Für diesen Workshop wird benötigt:

  • ein Computerraum mit fixem Internetzugang oder:
  • eine stabile WLAN-Verbindung
  • Leinwand
  • Lautsprecherboxen
  • als Browser wird Mozilla Firefox in der neuesten Version bevorzugt
  • mögliche (Kinderschutz-)Wächter sollten für den Zeitraum des Workshops deaktiviert sein

 

Zeitaufwand: Mind. 3,5 Zeitstunden

 

z.B.  Kerncurriculum Werte und Normen, Hauptschule, Schuljahrgänge 5/6:

Die Schülerinnen und Schüler ...

- entwickeln Zukunftsszenarien und prüfen, ob ihre Realisierung wünschenswert ist. Fiktion vs. Realität: Betrachtung von Zukunftsdarstellungen unter exemplarischen Aspekten: Techniken der Kommunikation

Kerncurriculum Deutsch, Gymnasium – gymnasiale Oberstufe:
Die deutsche Sprache unter dem Einfluss der Neuen Medien

Die Schülerinnen und Schüler ...

- kennen und reflektieren Entwicklungen der Gegenwartssprache und berücksichtigen dabei auch den Einfluss der Neuen (digitalen) Medien,
- Verschriftlichte Mündlichkeit: SMS-Kommunikation und Chat; E-Mail im Vergleich mit dem traditionellen Brief

Kerncurriculum Arbeit-Wirtschaft-Technik, Integrierte Gesamtschule, Schuljahrgänge 5 - 10

Organisations- und Planungstechniken

Die Schülerinnen und Schüler ...
- stellen Arbeits- und Zeitpläne auf
- organisieren und planen Arbeitsabläufe.

"Medien, insbesondere die digitalen Medien, sind wichtiges Element zur Erlangung übergreifender Methodenkompetenz. Sie dienen Schülerinnen und Schülern dazu, sich Informationen zu beschaffen, zu und kritisch zu bewerten und fördern die Fähigkeit, Aufgaben und Problemstellungen selbständig und lösungsorientiert zu bearbeiten."

Ihre Ansprechpartnerin

Alrun Klatt

Alrun Klatt
multimediamobil
Region Nordwest

Bleicherstraße 8
26122 Oldenburg
Telefon: 0441 2188834
klatt(at)multimediamobile.de