. .

Fortbildungsregion Nordwest

Video: Grundkurs

 

 

 

 



Dieser Workshop bietet Grundlagenwissen für Lehrkräfte, die mit SchülerInnen ein Videoprojekt planen und durchführen wollen.

Jede Digitalkamera kann es, jedes Smartphone, jedes Tablet und Videokameras sowieso: Bewegte Bilder aufnehmen und speichern. In diesem Workshop können Sie folgende Fragen klären:

  • Wie organisiere ich meine Schülergruppe?
  • Was brauche ich für mein Videoprojekt wirklich?
  • "Bring your own device" - Arbeiten mit dem Equipment der SchülerInnen?
  • Was macht eine gute Filmaufnahme aus?
  • Wie kann ich in Szenen denken? (5Shot Methode)
  • Wie schneide und vertone ich den Film?
  • Was muss ich über Filmformate wissen?

Dieser Workshop benötigt mindestens 6 Zeitstunden! Eine Aufteilung auf 2 x 3,5 Stunden ist möglich.
Als Software steht Windows Movie Maker (neu) und Magix Video zur Verfügung.

Zeitaufwand: Mind. 6 Zeitstunden


z.B. Kerncurriculum für die Oberschule Schuljahrgänge 5 - 8 Deutsch
Medien verstehen und nutzen
Die Schülerinnen und Schüler...
- sie erkennen grundlegende filmische Gestaltungsmittel wie Ton, Licht- und Farbgestaltung und beschreiben deren Wirkung bei der Untersuchung eines Videoclips oder Filmausschnitts.
-  beschreiben die Wirkung weiterer filmischer Gestaltungsmittel wie Montage, Kameraperspektive, Rollenbesetzung.

z.B. Kerncurriculum für das Gymnasium Schuljahrgänge 5 -10 Deutsch
Umgang mit Medien
am Ende von Schuljahrgang 6  - einfache filmische Gestaltungsmittel, insbes. Kameraeinstellung, Kameraperspektive, Schnitttechnik
am Ende von Schuljahrgang 10: wenden Grundbegriffe der Filmanalyse an, vergleichen diese mit den Gestaltungsmitteln literarischer Texte (Literaturverfilmung) und erproben sie ggf. selbst

Ihre Ansprechpartnerin

Alrun Klatt

Alrun Klatt
multimediamobil
Region Nordwest

Bleicherstraße 8
26122 Oldenburg
Telefon: 0441 2188834
klatt(at)multimediamobile.de