. .

Freeware und Open Source

Bitte beachten Sie beim Einsatz von sogenannter Freeware, dass kostenlos nicht automatisch heißt, dass Sie das Programm auf jeden Fall auch in der Schule in vollem Umfang einsetzen dürfen. Gelegentlich ist die Verwendung auf den privaten Bereich beschränkt. Lesen Sie daher unbedingt die Lizenzbestimmungen und fragen Sie im Zweifelsfall beim Hersteller nach. Die nachfolgende Aufstellung erfolgt ohne Rücksicht darauf, ob der Einsatz in der Schule erlaubt ist.

Diese Liste erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit und bezieht sich vornehmlich auf das Windows-Betriebssystem. Sollten Sie hier nicht fündig werden oder ein anderes Betriebssystem einsetzen, geben Sie in eine Suchmaschine die Worte »Schule + Freeware« ein. Das sollte Ihnen den Weg zu zahlreichen Download-Archiven weisen.

Präsentationssoftware und Autorensysteme

OpenOffice Impress und LibreOffice Impress (deutsche Menüführung)
Mit »OpenOffice« und »Libre Office« stehen zwei vollwertige Alternativen zu »Microsoft Office« zur Verfügung. Die Präsentationssoftware »OpenOffice Impress« bzw. »LibreOffice Impress« sind Bestandteile der Programmpakete und brauchen einen Vergleich mit »Microsoft Powerpoint« nicht zu scheuen.
Download und Infos: http://de.openoffice.org und http://de.libreoffice.org

Sophie (ehemals: OpenSophie) (englische Menüführung)
Mit »Sophie« kann man Multimedia-Anwendungen wie ein Buch gestalten.
Download und Infos: www.sophieproject.org

Scratch (deutsche Menüführung)
Wie in einem Stecksystem lassen sich mit »Scratch« interaktive Anwendungen und Spiele produzieren. Das Programm ist sehr leicht und fast intuitiv zu erlernen. Für 3D-Enthusiasten lohnt auch ein Blick auf StarLogo TNG.
Download und Infos: http://scratch.mit.edu/

Squeak und Etoys (deutsche Menüführung)
»Squeak« und »Etoys« sind multimediale Baukästen für Kinder jeden Alters. Die Programme gibt es für alle gängigen Betriebssysteme. Umfangreiche Tutorials für alle Schwierigkeitsgrade helfen beim Einstieg.
Download und Infos: www.squeak.de und www.squeakland.org

Wink (deutsche Menüführung)
»Wink« dient der Erstellung von Software-Tutorials und Präsentationen. Mit dem Programm können Screenshots erstellt, Erklärungen für jeden Schritt eingefügt und sogar Navigations-Leisten mit Buttons, Verzögerungen und Titeln hinzugefügt werden. Das fertige Ergebnis läßt sich im Flash-Format ausgeben.
Download und Infos: www.debugmode.com/wink

XMind free (deutsche Menüführung)
(Digitale) Mindmaps sind eine hervorragende Methode, Ideen und Gedanken zu strukturieren. Aber auch ganze Referate lassen sich so präsentieren.
Download: www.xmind.net

weitere Programme in dieser Kategorie ohne Beschreibung:
JClicCourselabCreatoonHot Potatoes

zur Übersicht

Digitale Bildbearbeitung

Artweaver free (deutsche Menüführung) und MyPaint (englische Menüführung)
Die Stärken von »Artweaver« und »MyPaint« sind die realistisch wirkenden Werkzeugen. Egal ob Ölpinsel, Kreidestrich oder Schwamm, mit »Artweaver« und »MyPaint« sieht es aus, als wäre mit echten Maluntensilien gearbeitet worden.
Download und Infos: www.artweaver.de und http://mypaint.intilinux.com

Fotografix (deutsche Sprachdatei)
Nicht mal 720kb groß, kann dieses Programm mit Ebenen, Einstellungsebenen und Masken aufwarten.
Download und Infos: http://lmadhavan.com

Fotomix (deutsche Menüführung)
Einfache, aber auch einfach zu bedienende Software, die ihre großen Stärken bei der Fotocollage ausspielt.
Download und Infos: www.diphso.no/FotoMix.html

Gimp (deutsche Menüführung)
Vollwertiges Bildbearbeitungsprogramm, ab der Version 2.8 auch endlich mit einer Bedienoberfläche, die sich an die normalen Windows-Konventionen hält.
Download und Infos: www.gimp.org

Irfanview (deutsche Menüführung)
Ein weitverbreitetes Programm zum Verwalten von Bildern. Mit »Irfanview« lassen sich Dia-Shows erstellen und in geringem Umfang Bilder bearbeiten.
Download und Infos: www.irfanview.com

Microsoft Photostory (deutsche Menüführung)
Erstellen Sie aus Ihren digitalen Fotos eine Diashow. Mit einem einzigen Klick können Sie Bilder retuschieren, beschneiden oder drehen.
Download und Infos: www.microsoft.com/downloads

Panoramasoftware (teilweise mit deutscher Menüführung)
Wenn Sie eine Rundumansicht Ihrer Schulräume herstellen möchten, setzen Sie einfach die Programme »Hugin« und »Pano2QTVR« nacheinander ein. Auch mit einer älteren Version von »The Panorama Factory« lassen sich schnell Panoramabilder produzieren.
Download: http://hugin.sourceforge.net und http://gardengnomesoftware.com

www.foto-freeware.de
Sammlung an Freeware-Programmen für die Bildbearbeitung.
Download und Infos: www.foto-freeware.de

zur Übersicht

Digitale Tonbearbeitung

Audacity (deutsche Menüführung)
»Audacity« ist ein Editor zum Aufnehmen und Bearbeiten von Tondateien.
Download und Infos: http://audacity.sourceforge.net

Magix Music Maker Basics (deutsche Menüführung)
Die ansprechende Oberfläche und das einfache Bedienkonzept sind auch für Anfänger als Einstieg sehr gut geeignet.
Download und Infos: http://software.magnus.de/grafik-video-audio

Traverso DAW (deutsche Menüführung)
Mehrspur-Audio-Workstation, die den gesamten Produktionsprozess von der Aufnahme übers Editieren bis zum Mastern auf CD abdeckt.
Download und Infos: http://traverso-daw.org

zur Übersicht

Digitale Videobearbeitung

Celtx (deutsche Menüführung)
»Celtx« hilft beim Schreiben von Drehbüchern und dem Organisieren des gesamten Filmprojektes. Als Beispiel dient der Filmklassiker »The Wizard of Oz«. Download und Infos: www.celtx.com/

Lightworks (englische Menüführung)
Mit »Lightworks« steht ein professionelles Schnittprogramm zur Verfügung. Die kostenlose Variante hat allerdings einige Einschränkungen, was den Im- und Export von Videoformaten betrifft.
Download und Infos: www.lwks.com

Microsoft Windows Movie Maker (deutsche Menüführung)
Einfaches Videoschnittprogramm von Microsoft.
Download und Infos: für Windows XP oder für Windows Vista und Windows 7

Muvizu (englische Menüführung)
Ihre Schule hat keine eigene Videokamera? Mit »Muvizu« ist das jetzt keine Ausrede mehr. Erstellen Sie mit wenigen Handgriffen eine 3D-Filmwelt.
Download und Infos: www.muvizu.com/

VirtualDub (englische Menüführung)
Ein Klassiker unter den Open-Source-Videoschnittprogrammen.
Download und Infos: www.virtualdub.org

Wax (englische Menüführung)
Videosoftware für Videocompositing und Spezialeffekte.
Download und Infos: www.debugmode.com/wax

zur Übersicht

Animationssoftware

Animata (englische Menüführung)
Mit »Animata« lassen sich Echtzeit-Animationen produzieren.
Download und Infos: http://animata.kibu.hu

Beneton Movie GIF (englische Menüführung)
Mit diesem Programm erstellen Sie schnell und einfach animierte Gifs.
Download und Infos: www.benetonsoftware.com

Pencil (deutsche Menüführung)
Pencil« eignet sich hervorragend, wenn Sie eigene 2D-Animationen und kleine Trickfilme machen möchten.
Download und Infos: www.pencil-animation.org

Moviesandbox (englische Menüführung)
Malen Sie Figuren in 3D und animieren Sie diese in Echtzeit.
Download und Infos: www.moviesandbox.net

Physion (deutsche Menüführung)
Wer sagt, dass Physik langweilig ist, kennt »Physion« und »K-Sketch« noch nicht.
Download und Infos: http://physion.net und http://www.k-sketch.org

Pivot Stickfigure Animator und Stykz (englische Menüführung)
Mit diesen witzigen Programmrn können Sie animierte Strichmännchen herstellen.
Download und Infos: http://pivotanimator.net und www.stykz.net

Synfig (englische Menüführung)
Mit Synfig lassen sich ausgefeilte Animationen entwerfen.
Download und Infos: http://synfig.org

Vectorian Giotto (englische Menüführung)
»Vectorian Giotto« bietet zwar nicht den Funktionsumfang von »Adobe Flash«, ist aber für kleinere Animationen durchaus geeignet.
Download und Infos: http://vectorian.com

WinMorph (englische Menüführung)
Lassen Sie sich ein Bild in ein anderes verwandeln (»morphen«) und geben Sie anschließend alles als avi-Film oder im Flash-Format aus.
Download und Infos: www.debugmode.com/winmorph

zur Übersicht

Internetseiten gestalten

Apachefriends (deutsche Menüführung)
»Apachefriends« simuliert auf Ihrem lokalen Rechner einen Server. Sehr nützlich, wenn Sie das Verhalten dynamischer Webseiten testen wollen.
Download und Infos: www.apachefriends.org

Content-Management-Systeme (CMS)
Mit Content-Management-Systemen (CMS) wie Site@School können Schulen komfortabel eine zeitgemäße Webseite einrichten und pflegen. Alle CMS-Systeme erfordern allerdings bei der Erstinstallation einiges an administrativem Aufwand. Wer sich unsicher ist, welches CMS-System für ihn in Frage kommt, kann mit WOS portable die verschiedenen Systeme sehr einfach testen.
Infos: www.cmsvergleich.de und www.opensourcecms.com

Denim (englische Menüführung)
Denim ist ein sehr nützliches Werkzeug, wenn es gilt, eine Webseite zu planen.
Download und Infos: http://dub.washington.edu

HTML-Editoren (deutsche Menüführung)
Mit einem HTML-Editor bearbeiten Sie den Quelltext einer Webseite.
Download und Infos: Phase5 und Webocton - Scriptly

Primolo (deutsche Menüführung)
Grafisch orientierter Editor, der nur online bedient werden kann. Für jüngere Schüler gut geeignet. Wenn Sie »Primolo« nutzen wollen, müssen Sie sich vorher als Lehrkraft registrieren.
Download und Infos: www.primolo.de

SelfHTML (deutsche Menüführung)
Wenn Sie sich mit der Erstellung von HTML beschäftigen möchten, ist dieses Online-Buch Pflichtlektüre. Ähnlich nützlich »SELFPHP« und »CSS 4 you«.
Download: http://aktuell.de.selfhtml.orgwww.selfphp.infowww.css4you.de

WYSIWYG-Editoren (englische/deutsche Menüführungen)
Mit einem WYSIWYG-Editor (»What-You-See-Is-What-You-Get«) kann man mit einer grafischen Oberfläche Webseiten programmieren.
Download und Infos: NetObjects Fusion Essentialsdfm2htmlDynamic HTML EditorWebDwarf

zur Übersicht

Spiele und Spieleprogrammierung

Adventure Game Studio (englische Menüführung)
Machen Sie Ihr eigenes Adventure-Game.
Download und Infos: www.adventuregamestudio.co.uk

e-Adventure (englische Menüführung)
Einfach zu bedienende Software für Adventure-Games.
Download und Infos: http://e-adventure.e-ucm.es/

Gamemaker (englische Menüführung, deutsche Hilfe)
Mit »Gamemaker« können Sie über eine rein grafische Oberfläche arbeiten. Eine programmeigene Sprache ermöglicht auch komplexe Spiele.
Download und Infos: www.yoyogames.com

Kodu (englische Menüführung)
Mit »Kodu« holt man sich eine komplette Entwicklungsumgebung für Videospiele auf den heimischen Rechner.
Download und Infos: http://fuse.microsoft.com

Microsoft XNA Game Studio (deutsche Menüführung)
Als Teil des »Windows Phone Developer Tools« kommen Spieleprogrammierer mit Ambitionen beim »XNA Game Studio« auf ihre Kosten.
Download und Infos: www.microsoft.com/downloads

Platinum Arts Sandbox (englische Menüführung)
Wollen Sie ein Spiel in 3D programmieren, ist »Platinum Arts Sandbox« eine gute Wahl, um in das Thema einzusteigen
Download und Infos: http://sandboxgamemaker.com

Unreal Development Kit (englische Menüführung)
Wer die Komplexität dieses Programmes nicht scheut, bekommt eine Software, die höchsten Ansprüchen genügt.
Download und Infos: http://udk.com

siehe auch:
ScratchBYOBStarLogo TNGSqueakEtoysAlice

zur Übersicht

Software für die Programmierung

Alice (englische Menüführung)
Mit »Alice« können Sie Geschichten in einer 3D-Umgebung erzählen.
Download und Infos: www.alice.org

AutoHotKey (englische Menüführung)
Sie möchten im Informatikunterricht mit Ihren Schülern einmal schnell ein Programm erstellen? Dann könnte »AutoHotKey« das richtige für Sie sein. Download und Infos: www.autohotkey.com

Microsoft Visual Studio Express (deutsche Menüführung)
Microsoft stellt mit der Visual-Studio-Express-Reihe eine umfangreiche Suite an Programmen zur Verfügung.
Download und Infos: www.microsoft.com/germany/Express

Processing (englische Menüführung)
Längst hat sich »Processing« zum Standarttool für Künstler, Designer, Forscher und Studenten gemausert.
Download und Infos: http://processing.org

RobotKarol (deutsche Menüführung)
»RobotKarol« ist ein kleiner Roboter, der durch lineare und strukturierte Anweisungen in einfachen Abläufen steuerbar ist. Die Programme sind sehr übersichtlich aufgebaut und eignet sich sehr gut für den Informatikunterricht der 8. und 9. Klasse. Weitere »Minilanguages« gibt es hier.
Download und Infos: www.schule.bayern.de

siehe auch:
ScratchBYOBStarLogo TNGSqueakEtoysKodue-Adventure

zur Übersicht

Arbeiten mit 3D-Software

Anim8or (englische Menüführung)
Mit »Anim8or« kann man schnell erste 3D-Objekte erstellen.
Download und Infos: www.anim8or.com

Blender (englische Menüführung)
Die Arbeit mit dem Programm »Blender« erfordert einigen Zeitaufwand, die Möglichkeiten 3D-Objekte zu erstellen sind dafür aber schier unbegrenzt.
Download und Infos: www.blender.org

David Laserscanner (englische Menüführung)
Lust, einen eigenen 3D-Laerscanner zu bauen? Mit dieser Software und einem einfachen Laserpointer könnte dieser Traum wahr werden.
Download und Infos: www.david-laserscanner.com

freeCad (englische Menüführung)
Eine Cad-Software, mit der man auch einfache Animationen erstellen kann.
Download und Infos: www.ar-cad.com

Trimble Sketchup (vormals: Google SketchUp) (deutsche Menüführung)
Mit »Trimble SketchUp« kann man sehr einfach Häuser Möbel oder Verpackungen als 3D-Objekte herstellen. Oder importieren Sie fertige Modelle aus dem Internet.
Download und Infos: www.sketchup.com

weitere Programme in dieser Kategorie ohne Beschreibung:
Maya Personal Learing EditionTerragenPOV-RayLEGO Digital Designer

zur Übersicht

Layoutprogramme

Creative Docs .NET (englische Menüführung)
Dieses Programm hilft bei der Gestaltung von Drucksachen.
Download und Infos: www.creativedocs.net

Scribus (deutsche Menüführung)
Desktoppublishing-Programm (DTP) für professionelles Layout von Faltblättern, Plakaten und Zeitungen.
Download und Infos: www.scribus.net

Inkscape (deutsche Menüführung)
»Inkscape« ist ein Vektorgrafik-Programm, das sich hervorragend zum Erstellen von Logos und anderen nicht pixelbasierten Bildelementen eignet.
Download und Infos: www.inkscape.org

zur Übersicht

Programme zur Projektorganisation

Dia (deutsche Menüführung)
»Dia« ist ein Programm zum Zeichnen von strukturierten Diagrammen
Download und Infos: http://dia-installer.de

Freemind und XMind (deutsche Menüführungen)
Mit »Freemind« oder »XMind« sind MindMaps ein Kinderspiel.
Download und Infos: http://freemind.sourceforge.net und www.xmind.net

GanttProject (englische Menüführung)
Damit man nicht den Überblick während eines Projektes verliert.
Download und Infos: www.ganttproject.biz

zur Übersicht

Systemprogramme und sonstige Anwendungen

7-Zip (deutsche Menüführung)
Mit »7-Zip« ist packen und entpacken von Dateien ein Kinderspiel.
Download und Infos: www.7-zip.de

CDBurnerXP Pro (deutsche Menüführung)
Sehr gutes Brennprogramm, kann mit fast jedem Brenner eingesetzt werden.
Download und Infos: www.cdburnerxp.se

Clonezilla (englische Menüführung)
Damit man nicht jeden Rechner einzeln installieren und konfigurieren muss, erstellt man sich einfach ein so genanntes Image.
Download und Infos: http://clonezilla.org

Firewall und Virensscanner (englische Menüführung)
Um seinen Rechner zu schützen sollte man unbedingt eine Firewall und einen Virenscanner installiert haben. Ohne dauernde Pflege und Aktualisierung nützen aber auch diese Schutzmaßnahmen nichts.
Download und Infos: www.comodo.com

MouseMark und Pointofix (englische/deutsche Menüführung)
Mit »MouseMark« und »Pointofix« sieht jeder, wo sich gerade die Maus auf dem Bildschirm befindet.
Download und Infos: www.donationcoder.com und www.pointofix.de

PrinterAnywhere (englische Menüführung)
»PrinterAnywhere« ermöglicht es, jeden freigegebenen Drucker sowohl über das lokale Netzwerk als auch über das Internet anzusteuern.
Download und Infos: www.printeranywhere.com

Videoplayer (deutsche Menüführung)
Mit dem »VLC Media Player« und dem »Media Player Classic« gibt es zwei gute Alternativen zum »Windows Media Player« von Microsoft.
Download und Infos: www.videolan.org und http://mpc-hc.sourceforge.net/

Virtualbox (englische Menüführung)
Will man nur mal schnell ein Programm testen ohne sein System zu verändern, arbeitet man am Besten mit einem virtuellen System/Sandbox.
Download und Infos: www.virtualbox.org

www.opensource-dvd.de
Hier finden Sie eine DVD randvoll mit Open-Source-Programmen.
Download und Infos: www.opensource-dvd.de

weitere Programme in dieser Kategorie ohne Beschreibung:
Q-DirMeazurePDFCreatorRegistry System WizardRocket DockWindows Sysinternals