. .

Sie befinden sich in der Nebenvigation
Zum Inhaltsbereich springen

Corona-Projekt

Der virtuelle Chor: Getrennt einsingen - aber den Chor gemeinsam hören! Eine Idee für Choristen in der Chorona-Zeit.

Jede/r Singende filmt seine Stimme daheim. Diese Aufnahmen werden später in einem „Split Screen“- Video so synchron zusammengemischt, dass sich ein virtueller Chor ergibt und der Eindruck entsteht, alle würden gemeinsam singen.

Benötigt wird von den Choristen ein Smartphone oder Tablet mit Kopfhörer zur Video-Aufnahme sowie ein Abspielgerät (internetfähig) für das MP3-Playback (z.B. Tablet, PC, weiteres Smartphone).

Die erstellten Dateien werden in der Tonbearbeitung (hier: Audacity) gemischt und v.a. in der Lautstärke angepasst. Anschliessend wird die Tondatei unter die Videos in der Videobearbeitung (hier: magix video) synchronisiert.

-> Testdatei "Die Gedanken sind frei!"