. .

Fortbildungsregion Mitte

Greenscreen

Green- oder auch Bluescreen- Aufnahmen kennen wir vor allem aus Film und Fernsehen. Mithilfe dieser Technik kann zum Beispiel ein Zauberlehrling auf einem Besen durch die Luft fliegen oder eine Person vor einer digitalen Karte das Wetter ansagen. In unserem Workshop lernen Sie die technischen Hintergründe kennen, setzen diese praktisch um und erhalten Ideen und Anregungen für die kreative Umsetzung in der pädagogischen Arbeit.

Einsatzmöglichkeiten im Unterricht oder in der Jugendarbeit:

  • Erklärvideos erstellen: in/auf/über/vor einer bestimmten Sache stehen und erklären
  • Nachrichtensendung produzieren: z.B. Wettervorhersage, Nachrichtenfenster
  • Effekte für Schulfilme einseten: z.B. bestimmte Orte/ Sehenswürdigkeiten in den Hintergrund
  • Eigene Fake-Bilder oder - Videos erstellen
  • Storytelling schulen: eigene Geschichten erfinden und szenisch umsetzen

Teilnehmendenzahl:

6 – 15 Personen

Dauer:

3 Stunden, 1 Termin

Inhalte:

  • Technisches Hintergrundwissen
  • Technische Voraussetzungen und Aufbau des Greenscreens
  • Besonderheiten und Herausforderungen bei der Lichtsetzung
  • Anwendungsmöglichkeiten in Unterricht und Jugendarbeit
  • Rechtliches beim Einsatz von fremden Bild- und Videomaterial
  • Gemeinsames Ausprobieren, Sichtung und Feedback

Technik und Materialien:

  • Grünes oder blaues Tuch mit Halterung (z. B. Stative, Pin- oder Magnetwand)
  • Videofähiges Gerät (z. B. Video- oder Fotokamera, Smartphone, Tablet)
  • Stativ oder andere Halterung für das Aufnahmegerät
  • Lichtquellen zum Ausleuchten (z. B. Baustrahler oder andere flächige Scheinwerfer)
  • Ggf. Transparentes Papier (für weicheres Licht)
  • Computer oder Tablet zur Nachbearbeitung

Software:

Je nach Endgeräten und Betriebssystem

Windows 10:

  • OpenShot
  • Magix Video Deluxe

MacOS:

  • iMovie

iOS und iPadOS:

  • Greenscreen by Do Ink
  • iMovie

Hinweise:

Grundsätzlich können wir die notwendige Technik zur Durchführung des Workshops mitbringen. Gerne arbeiten wir aber mit der in Ihrer Institution verfügbaren Technik, damit Sie das gelernte später auch nachhaltig umsetzen können.

Das multimediamobil nimmt keine Sicherung der Unterrichtsergebnisse vor. Denken Sie also bitte daran, geeignete Speichermedien mitzubringen.

Sie haben besondere Themen oder spezielle Programme, die Sie gerne in der Fortbildung behandelt wüssten? Sie möchten in der Fortbildung mit eigenem Material an konkreten eigenen Ideen arbeiten? Dann weisen Sie uns einfach bei der Buchung darauf hin. Wir berücksichtigen Ihre Wünsche gerne, wenn sie uns sechs Wochen vor Kursbeginn bekannt sind.

Sie haben hier die Antworten auf Ihre Fragen nicht gefunden? Dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Dieser Workshop ist auch als Online-Fortbildung buchbar

Bitte beachten Sie die Buchungsbedingungen!

Ihre Ansprechpersonen

Bianca Kühn / Nils Dunsche

Bianca Kühn
Nils Dunsche

multimediamobil Mitte
Lange Straße 28
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon: 04791 8077776

news-mitte (at) multimediamobile.de