. .

Fortbildungsregion Nordwest

Dieser Workshop ist online-geeignet!

 

Lass die Maus tanzen

Spielerisch Programmieren lernen!

Programmieren für Nicht-InformatikerInnen

Mit dem Online-Portal „Programmieren mit der Maus“ lassen sich SchülerInnen spielerisch an das Programmieren heranführen. Das Angebot basiert auf Scratch, einer Open Source Software für Kinder und Jugendliche. Mit „Programmieren mit der Maus“ erwerben die Schülerinnen und Schüler umfassende Kompetenzen, die die Kultusministerkonferenz unter dem Titel „Bildung in der digitalen Welt“ für den Unterricht einfordert: Sie lernen in altersgemäßer Weise, Probleme formalisiert zu beschreiben, Problemlösestrategien zu entwickeln,
eine strukturierte algorithmische Sequenz zu planen und umzusetzen. Aufgrund der grafischen Programmierumgebung kommen
SchülerInnen sehr schnell zum Erfolg und erstellen so erste Bildgeschichten oder Spiele.

Kernzielgruppe des Angebots sind Lehrkräfte der Klassenstufen 3 - 5.

Lehrkräfte können ohne eigene Vorerfahrung im Programmieren das Angebot nutzen. Sie können in diesem medienpraktischen Workshop lernen, welche technischen Voraussetzungen an der Schule gegeben sein müssen, um das kostenfreie Angebot nutzen zu können. Vor allem aber gibt es praktische Tipps, wie Lehrkräfte mit SchülerInnen differenziert mit dem Online-Portal arbeiten können.

Zeitaufwand: 1,5 Zeitstunden (online)

Teilnehmende: 6 - 8 Lehrkräfte / MultiplikatorInnen

Eignung: besonders für GS / SEK1

Benötigt wird: ein Tablet oder Laptop mit Internetverbindung

Ihre Ansprechpartnerin

Alrun Klatt

Alrun Klatt
multimediamobil
Region Nordwest

Bleicherstraße 8
26122 Oldenburg
Telefon: 0441 2188834
klatt(at)multimediamobile.de