. .

Fortbildungsregion Nordwest

Dieser Workshop kann zur Zeit leider nicht angeboten werden.

 

Programmieren - spielerisch und kreativ

Programmieren für Nicht-InformatikerInnen

 

Wenn SchülerInnen digital mündig werden sollen, sollten sie Technik nicht nur nutzen, sondern auch be"greifen". SchülerInnen zum Programmieren zu befähigen, ist längst nicht mehr nur etwas für Technik-Nerds. Es gibt eine Vielzahl einfacher Anwendungen, mit denen SchülerInnen spielend die Grundlagen der Programmierung lernen können. In diesem Workshop können die TeilnehmerInnen unterschiedliche Ansätze, Ideen und Hardware kennenlernen. Die Hardware kann wird in Stationen vorgestellt und sofort praktisch getestet werden.

Im Anschluss an unsere Fortbildungstermine haben Sie zudem die Möglichkeit, einen gemeinsamen Projekttag oder Projektunterricht mit dem multimediamobil an Ihrer Schule zu planen und durchzuführen.

 

Inhalt können sein:

  • Visuelle Programmierumgebung auf dem Tablet

  • „Makey Makey“  Das Bananklavier

  • „Calliope mini“ und die Editoren im Browser

  • „Ozobot“ und die Editoren auf dem Tablet

  • „Lego WeDo“ -  Roboter bauen für GS und Sek1

 

Zeitaufwand: 3,5 Zeitstunden (Projekttag optional)

Teilnehmende: 6 - 8 Lehrkräfte / MultiplikatorInnen

Eignung: Dieser Workshop ist besonders für Schulen und Einrichtungen geeignet, die sich über Möglichkeiten des Programmierens informieren wollen.

Ihre Ansprechpartnerin

Alrun Klatt

Alrun Klatt
multimediamobil
Region Nordwest

Bleicherstraße 8
26122 Oldenburg
Telefon: 0441 2188834
klatt(at)multimediamobile.de