. .

Fortbildungsregion Süd

Digitale Fotografie – weiterführende Materialien

Die Digitalisierung der Fotografie hat es so einfach wie noch nie gemacht ein Bild aufzunehmen. Schnell auf den Auslöser gedrückt und schon hat man ein Foto im Kasten. Die Werbung preist immer höhere Pixelzahlen, bessere Objektive und noch mehr Automatik an. Warum aber ist man dann so häufig von den eigenen Ergebnissen enttäuscht? Warum wollen die eigenen Bilder einfach nicht so aussehen wie in den Werbeprospekten?

Unser Material soll Ihnen zeigen, dass oft eine gute Idee mehr zählt als die Anzahl der Pixel oder die Brennweite des Objektives. Gute Fotos haben viel mit Bildausschnitt, Perspektive und Bildkomposition zu tun.

Trickfotografie:

Regelmäßig bieten das Kultusministerium und die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) in Kooperation mit dem Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) eine Qualifizierung für Lehrkräfte an Grundschulen an. Im Rahmen des Projektes bieten wir das Modul »Trickfotografie« an (geeignet für Grundschule, aber auch für Sek I).

Auch, wenn Sie nicht am Grundschulprojekt teilnehmen, können Sie das multimediamobil für eine Fortbildung zum Thema »Trickfotografie« an Ihre Schule holen. Einen ersten Eindruck der behandelten Themen erhalten Sie hier:

Hinweis: Falls Sie die auf dieser Seite eingebundenen Präsentationen oder Videos nicht sehen, bitten wir Sie, in Ihren Cookie-Einstellungen die Marketing-Cookies zu akzeptieren. Mit der Einwilligung erklären Sie sich bereit, den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Diensteanbieters, der das eingebundene Material hostet, zuzustimmen. Für Präsentationen ist dies in der Regel Google, für Videos in der Regel YouTube oder Vimeo.
Tipp: Mit den drei Punkten oder der Tastenkombination STRG+SHIFT+F schalten Sie in den Vollbildmodus. Sie beenden den Vollbildmodus mit der ESC-Taste. Am Ende jeder Folie werden weitere Informationen eingeblendet.

Architekturfotografie:

Fotografieren ist im Zeitalter der digitalen Technik so einfach geworden wie nie zuvor. Da kann man sich auch einmal an ein so anspruchsvolles Thema wie Architektur und urbanes Leben wagen.

Welche Motive kommen in Frage. Arbeite ich eher dokumentarisch oder künstlerisch. Versuche ich das gesamte Gebäude zu erfassen oder kann ein Detail für die Gesamtaussage stehen.

Das Projekt »Hannover - modern?!« (auf das sich die nachfolgenden Folien beziehen) ist abgeschlossen. Aber die gezeigten gestalterischen Möglichkeiten gelten immer noch ...

Hinweis: Falls Sie die auf dieser Seite eingebundenen Präsentationen oder Videos nicht sehen, bitten wir Sie, in Ihren Cookie-Einstellungen die Marketing-Cookies zu akzeptieren. Mit der Einwilligung erklären Sie sich bereit, den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Diensteanbieters, der das eingebundene Material hostet, zuzustimmen. Für Präsentationen ist dies in der Regel Google, für Videos in der Regel YouTube oder Vimeo.
Tipp: Mit den drei Punkten oder der Tastenkombination STRG+SHIFT+F schalten Sie in den Vollbildmodus. Sie beenden den Vollbildmodus mit der ESC-Taste.

Lightpainting – eine kreative Art der Fotografie:

Lightpainting ist eine wunderbare Möglichkeit, mit einer Fotokamera, einer Taschenlampe oder einer anderen Lichtquelle einzigartige Kunstwerke zu schaffen.

Hinweis: Falls Sie die auf dieser Seite eingebundenen Präsentationen oder Videos nicht sehen, bitten wir Sie, in Ihren Cookie-Einstellungen die Marketing-Cookies zu akzeptieren. Mit der Einwilligung erklären Sie sich bereit, den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Diensteanbieters, der das eingebundene Material hostet, zuzustimmen. Für Präsentationen ist dies in der Regel Google, für Videos in der Regel YouTube oder Vimeo.

Weiterführende Informationen:

Sie wollen mehr zum Thema Fotografie erfahren? Wissen, wie man ein gutes Foto macht? Oder suchen nach Beispielen und Ideen? Dann durchstöbern Sie unsere Linkliste.

Urheber- und Nutzungsrechte:

Sämtliches auf dieser Seite zur Verfügung gestelltes Material unterliegt dem Urheber:in- und Nutzungsrecht des multimediamobils – Region Süd. Es darf im Rahmen von Bildungsarbeit (Schule und schulische Einrichtungen, Studienseminare, Jugendarbeit, Erwachsenbildung, Hochschulen) in Teilen oder zur Gänze kostenfrei verwendet werden. In jedem Fall ist dann der Vermerk »© Norbert Thien, multimediamobil – Region Süd« anzubringen.

Die Weitergabe des Materials ist unter den gleichen Bedingungen erlaubt.

Sofern die Rechte Dritter betroffen sind, müssen diese berücksichtigt werden.

Copyright (C) 2022 Norbert Thien, multimediamobil – Region Süd, Lizenz: Creative Commons BY-SA 4.0

Sie sehen kein Video oder keine Präsentation?

Falls Sie die auf dieser Seite eingebundenen Präsentationen oder Videos nicht sehen, bitten wir Sie, in Ihren Cookie-Einstellungen (nachträglich) die Marketing-Cookies zu akzeptieren: Cookie-Einstellungen öffnen

Mit der Einwilligung erklären Sie sich bereit, den Nutzungsbedingungen des jeweiligen Diensteanbieters, der das eingebundene Material hostet, zuzustimmen. Für Präsentationen ist dies in der Regel Google, für Videos in der Regel YouTube oder Vimeo.

Ihr Ansprechpartner

Norbert Thien

Norbert Thien
multimediamobil
Region Süd

Charlottenstraße 5
30449 Hannover
Telefon: 0511 2706893
Fax: 0511 453930

thien(at)multimediamobile.de