. .

Fortbildungsregion Nordwest

 

Programmieren mit
LEGO® Education SPIKE™ Prime

 

 

 

LEGO® Education SPIKE™ Prime ist für den Einsatz in Sek1 entwickelt - erfahrungsgemäß aber auch durchaus früher. Die Steuerung erfolgt via App am Tablet oder Computer. Je nach geplantem Einsatz bzw. gewünschter Funktionalität können verschiedene Roboter-Modelle zusammengebaut werden. Die folgenden Funktionalitäten können dabei programmiert werden:

  • Bewegung
  • Audio-Ausgabe
  • LED-Lichtmatrix
  • Gyrosensor
  • Farbsensor
  • Distanzsensor
  • Druck- und Kraftsensor

 

In diesem Workshop können Sie ...

  • sich mit LEGO® Education SPIKE™ Prime vertraut machen,
  • die passende App auf dem Tablet testen,
  • das Lehrmaterialien von LEGO® Education kennen lernen,
  • scratch-ähnliche Programmierumgebung kennen lernen und
  • unter Verwendung der Motoren und Sensoren ein erstes Modell bauen!

Darüber hinaus erhalten Sie verschiedene Ideen für Aufgaben und kleine Projekte, die einfach durchzuführen sind und gleichzeitig einen hohen Motivationsfaktor haben. Außerdem gibt es Tipps, wie man den Unterrichtsrahmen so gestalten kann, so dass es möglichst wenig "Lego-Teilchen-Chaos" oder andere leicht vermeidbare Probleme gibt. Im Workshop stehen 5 Kisten zum Testen bereit. Programmierkenntnisse sind nicht notwendig! Es macht unglaublich viel Spaß!

 

Zeitaufwand: ca. 3 Zeitstunden (inkl. Pause)

Teilnehmende: 6 - 10 Lehrkräfte / MultiplikatorInnen aus nieders. Schulen

Eignung: 4. bis 8. Jahrgangsstufe

Ihre Ansprechpartnerin

Alrun Klatt

Alrun Klatt
multimediamobil
Region NordWest

Bleicherstraße 8
26122 Oldenburg
Telefon: 01573-4906886
klatt(at)multimediamobile.de